AfB-Dithmarschen

Inklusionskonzept der Landesregierung in 10 Punkten

Veröffentlicht am 03.11.2014, 16:14 Uhr     Druckversion

Im September 2014 hat die Landesregierung ihr Inklusionskonzept für die Schulen in Schleswig-Holstein vorgestellt.

Hier wird dieses Konzept in Kurzform vorgestellt - mit einigen Kritikpunkten.

Das ausführliche Konzept kann über folgende Internetadresse gelesen werden:

http://www.schleswig-holstein.de/Bildung/DE/Schwerpunkte/Inklusion/Inklusion_node.html#doc1251778bodyText1

                                                                                                                                                                                    September 2014

Das Inklusions-Konzept der Landesregierung in 10 Punkten (Kurzform):                                                

  1. Schulen werden durch eine zusätzliche schulische Assistenz gestärkt
    (Kritik: Aufgabenbeschreibung und vorgesehene Qualifikation fehlen)  
     
  2. Der Einsatz der Sonderpädagogen wird verlässlicher gestaltet  
           
  3. Die Lehrkräfteausbildung wird verbessert
      
  4. Die Lehrkräfte-Fortbildung wird im Aufgabenbereich Inklusion gestärkt
             
  5. Die Schulsozialarbeit wird langfristig durch das Land abgesichert
           
  6. Förderzentren bleiben erhalten  
                                                                                                 
  7. Zentren für inklusive Bildung (ZiB)
    (Kritik: Rolle, Größe und konkrete Aufgaben unklar)   
     
  8. Der Übergang Schule-Beruf wird verstärkt inklusiv ausgerichtet
           
  9. Mehr Stellen für den Schulpsychologischen Dienst
           
  10. Entwicklung einer sonderpädagogischen Grundversorgung

 

Frau Wende: "In den kommenden zehn Jahren geht es in erster Linie um eine Verbesserung der Qualität von Inklusion."                                                             

GEW-Kritik: Eine personelle Unterfütterung mit Lehrerstellen fehlt völlig. So kann die inklusive Schule nicht gelingen."

 

 


Kommentare
Keine Kommentare
 
Bildungslinks

AfB Schleswig-Holstein

 

GEW

 

Bildungsportal

 

Musikschule