Hauptausschuss

Grüne Woche – Ein Wochenendbesuch des Hauptausschusses in Berlin – natürlich auf eigene Rechnung

Mitglieder des Hauptausschusses haben am letzten Wochenende die diesjährige Grüne Woche in Berlin besucht.

Ein Punkt des Besuchs war die Schleswig-Holstein Halle und dort besonders die Vertreter unserer Region, das Marner Stadtcafe Kremer,  leckere selbst gebackene Torten – auch für einen Nachmittagsausflug mit Cafebesuch in der Marner Innenstadt empfohlen-,   die Friedrichskooger Cocktail Company , natürlich die Dithmarscher Brauerei aus Marne und natürlich den Stand des Dithmarschen Tourismus.

Daneben informierten sich die Dithmarscher bei unseren Vertretern des „Projekts Landzukunft“ über Aktivitäten, Angebote und Ziele und Erfolge. Deshalb rundete der Besuch des Gemeinschaftsstandes Landzukunft die Informationstour ab.

Dithmarscher Flachverblender aus Nindorf hatte die Gewinner des 1. Dithmarscher Innovationspreises „Plietsche Lüüd“ mitgebracht. Und demonstrierten  ihr Können dem Berliner Publikum.

Klaus- Jürgen Esch beurteilte den Besuch der Grünen Woche als sehr erfolgreich und würdigte besonders die Gespräche mit Landwirtschaftsminister Habeck und den Vertretern des Bauernverbandes:“ Wir befinden uns hier in Dithmarschen auf dem richtigen Wege zur Bewältigung der Zukunftsfragen, Ausbildung von Nachwuchskräften, Antworten auf Probleme der demografischen Entwicklung und Gestaltung der touristischen Infrastruktur!“

Jan Philipp Schmudde von der Meldorfer Gemeinschaftsschule zeigt Angelika Hansen ein Produktionsbeispiel

Jan Philipp Schmudde von der Meldorfer Gemeinschaftsschule zeigt Angelika Hansen ein Produktionsbeispiel

 

 

 
Wetter in Heide
Mitglied werden