SPD-Ortsverein Lunden - Krempel - Lehe

Sozialdemokratie - Politischer Faktor der heimischen Politik

Nur mit der SPD läuft's
in Lunden und Krempel seit 1871

 

Im Jahre 1871 taten sich Lundener und Krempler Menschen zusammen, um ihre Not und ihre gesellschaftliche Absseitsstellung gemeinsam zu überwinden. Sie gründeten damals den SPD-Ortsverein Lunden-Krempel.

 

Die SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS kann stolz sein, als staatsbildende und -tragende Kraft trotz zweier 12jähriger Verbote (1878 bis 1890 und 1933 bis 1945) ihre politische Durchsetzungskraft erhalten zu haben. Das war und ist nur möglich, weil die in der Sozialdemokratie gesetzten Ziele immer wieder Menschen begeistert haben, die für die SPD eintraten und eintreten werden.

 

Das Markenzeichen einer modernen Volkspartei läßt sich leicht ausmachen: Diskussion und Austausch von Meinungen zum besseren Verständnis füreinander und im steten Ringen um die bestmögliche Form zur Erreichung eines menschenwürdigen Daseins für alle. Dies kann nur die soziale Demokratie sein. Sie ist die dem Wohle aller Menschen verpflichtete Herrschaft des Volkes.

 

Die Blütezeit der SPD in Lunden und Krempel setzte nach dem 2. Weltkrieg ein. Unsere beiden Gemeinden geben ein beredtes Zeugnis des Wirkens unserer SPD-Gemeindevertreter. Nur die Bürgermeister der SPD wurden zu Ehrenbürgermeistern ernannt: Otto Schröder in Krempel und Ernst Kuppe und Lothar Dufke in Lunden.