Erfolg der SPD-Kreistagsfraktion im Agrar- und Umweltausschuss

In der letzten Agrar- und Umweltausschuss konnte die SPD-Kreistagsfraktion einen Erfolg im Bereich Energiemanagement erzielen.

growing green plant in the hands on field Bild: colourbox

Die SPD-Kreistagsfraktionsmitglieder, namentlich Martina Claussen, Dörthe Brandt und Stefan Frahm, haben einen Antrag zu den Themen:

  • Schaffung einer Stelle für den Bereich Energiemanagement (Umfang 1 VK, EK 11)
  • Schaffung einer Stelle für den Bereich Nachhaltigkeitsmanagement (Umfang 1 VK, EG 11) gestellt.

Die Antragsteller haben in ihrem Antrag deutlich gemacht, dass der Kreis Dithmarschen seiner Vorbildfunktion in den Bereichen Klimaschutz und Nachhaltigkeit sehr bewusst ist. Ein klimafreundliches und nachhaltiges Handeln ist aber ein breites Feld und das kann das derzeitige Klimaschutzmanagement nicht alleine leisten. Deshalb hat die SPD die Schaffung je einer Stelle für die Bereiche Energiemanagement und Nachhaltigkeitsmanagement gefordert. Dies wurde durch Martina Claussen im Agrar- und Umweltausschuss vorgetragen.

Es gab seitens der anwesenden Fraktion einen breiten Konsens, was die Schaffung einer Stelle für das Energiemanagement angeht. Hier sollen die notwendigen Mittel von der Kreisverwaltung eingeworben und eingestellt werden, damit schnellstmöglich eine solche Stelle eingerichtet werden kann.

Die Schaffung einer Stelle im Nachhaltigkeitsmanagement fand dagegen noch keine Zustimmung bei den anderen Fraktionen. Es wurde sich allerdings darauf geeinigt, dass im nächsten Jahr die Schaffung einer solchen Stelle noch einmal diskutiert werden soll. Das Thema ist somit noch nicht gänzlich erledigt, sondern nur vertagt.

 

Stefan Frahm

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.